exzellenzblog

Seminar "Web2.0" am ISK der RWTH Aachen

Wetterkapriolen in Deutschland und im Rest der Welt

leave a comment »

Alle Welt scheint im Moment mit dem Wettergott auf Kriegsfuß zu stehen. Es ist zu kalt, es schneit zu viel und so weiter. Eine Katastrophe jagt die Andere. Das Streusalz ist im Moment ein stark begehrtes Gut und die Kommunen richten einen regelrechten Wettstreit aus, wer als nächster mit dem Manna der Erde versogt wird. Dass die Kommunen sich selbst in diese Notlage manövriert haben, wird vollkommen außer Acht gelassen. Hätten diese nicht am falschen Ende Einsparungen gemacht,wäre alle Speicher ausreichend mit Salz versorgt.

Im Süden Deutschlands fällt in jedem Jahr viel Schnee, weder kommt dort der Verkehr sofort zum Erliegen, noch zeichnen sich Salzprobleme ab. Die Menschen haben sich mit den Gegebenheiten arrangiert und kommen Bestens damit zurecht. Menschen die auf den Ostseeinseln Deutschlands leben, sowie auf Rügen, können wohl wahr von einem besonders harten Winter sprechen. Die Menschen haben nicht nur mit dem Schnee und der Kälte zu kämpfen, dort zeigt sich die Gewalt des Mehres mit voller Kraft, sodass einzelne Dämme auch noch zu brechen drohten.

Besonders dramatisch ist die Lage in Teilen Amerikas. Jedoch arangieren sich die Menschen und versuchen mit der gegebenen Situation zurecht zu kommen. Ich denke, dass die Menschen bewusster darauf achten sollten, dass das Wetter immer noch eine nicht beeinflussbare Naturgewalt ist.

http://www.ad-hoc-news.de/bilder/schneefloeckchen-weissroeckchen-suedflanke-eisiges-winterwetter-am-wochenende-345675_0_320.jpg Aachen, den 9.2.2010 (15.55 Uhr)

Im Endeffekt sollte man sich mit den Gegebenheiten abfinden so gut es geht und die schönen Seiten des Winters mit vollen Zügen genießen.

Advertisements

Written by lauravollmer6

Februar 9, 2010 um 2:59 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: